Here comes Cronut – Die süßeste Versuchung seit Cupcakes

Ei, Ei, am Sonntag ist wieder Oster-Brunch und wer seine Liebsten richtig beeindrucken möchte, bringt dazu selbstgebackene Cronuts mit!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA  > WEITERLESEN

Liebe deine Kurven! Wir tun’s auch.

Mode und Medien sind sich einig: Kurven sind im Kommen! Wir launchen deshalb trendbewusst unser neues Angebot „Curvy Cups” und zelebrieren damit jede einzelne weibliche Rundung. Weil mehr eben doch oft mehr ist!

keyvisual

> WEITERLESEN

BeeDees-Beauty by Day and Night

Genau wie unsere Designerinnen Jeannette und Kat, finden auch wir, dass die BeeDees Home- und Sleepwear viel zu schön ist, um sie nur zuhause zu tragen! Also raus damit auf die Straße – denn richtig gestylt macht unser süßes Blue Sea Dress sogar im Büro und beim Shopping mit den Mädels eine “traum-hafte” Figur! Findet ihr nicht auch?

Folie2

> WEITERLESEN

Never Under-Dressed

https-::www.flickr.com:photos:twoforfashion:8444206457:

Es ist dieser eine Moment, der über die Stimmung des restlichen Tages entscheidet und jede von euch weiß, wovon ich rede: Der morgendliche Gang zum Kleiderschrank!

Allerdings spreche ich nicht von Tagen, an denen wir schon beim Aufwachen ganz genau das Outfit of the day im Kopf haben oder uns der perfekte Look beim ersten Blick in unseren Klamottenfundus förmlich „anspringt“. Hier geht es um die Schreck-Sekunde, in der uns, trotz überquellender Stangen und Schubladen, schmerzhaft bewusst wird, dass wir nichts, aber auch rein gar nichts anzuziehen haben. Das Lieblings-Outfit sieht plötzlich seltsam aus, uns scheint jegliches Styling-Gefühl über Nacht abhanden gekommen zu sein, und, ach ja, eigentlich sollten wir schon seit 10 Minuten auf dem Weg zur Arbeit sein …

Doch als toughe BeeDees-Beauties geben wir uns nicht so leicht geschlagen und zeigen euch hier ein paar Erste-Hilfe-Look-Lösungen, die euch aus jeder Kleiderkrise befreien und so fantastisch aussehen lassen, wie ihr seid! > WEITERLESEN

Datest du noch oder tinderst du schon?

tinder bild

Ich muss euch ganz ehrlich gestehen, dass ich Dating-Apps bisher als Tool für Leute sah, die entweder zu schüchtern, zu faul oder zu beschäftigt sind, um sich von dem netten Typen an der Bar auf einen Flirt plus Drink einladen zu lassen.

Doch die letzten Wochen haben meine Ansichten, was das Thema „Dating mobil“ angeht, grundlegend geändert. Alles begann mit einer Kollegin – 22, süß, witzig und keiner der oben genannten Kategorien zuzuordnen – die mir von ihren Dates der letzten Wochen erzählte. Woher sie die alle hatte?  > WEITERLESEN