Unsere Top-5 Lieblingsserien für verregnete Sommertage

Blog_Teaser_Icy_Rain_August_groß
 
 
Das Leben ist kein Ponyhof und auch wenn wir immer strahlen, manchmal will die Sonne nicht zurückstrahlen. Wir sagen: Was solls. Eine große Portion Eis kann man auch auf der Couch locker wegzaubern. Wenn dazu noch unsere Lieblingsserien serviert werden, ist Tag und Laune sowieso gerettet. Wir präsentieren unsere Top-5 Lieblingsserien.
 

Couch-Platz Nr. 5: Sex and the City

Die revolutionäre Serie um vier selbstbewusste und erfolgreiche New Yorkerinnen hat eine ganze Generation Frauen geprägt. Deshalb bekommt SATC auch 11 Jahre nach Ende der Serie immer noch einen Ehrenplatz in unserer Rangliste. Den Platz in unseren Herzen haben Sie ja schon längst. Die Beauties um unsere Lieblingsbloggerin Carrie haben auch mit „The Carrie Diaries“ einen unwürdigen und kurzlebigen Reboot bekommen, der aber bereits nach nur zwei Staffeln abgesetzt wurde. Haltet euch deshalb lieber an das Original oder die Filme und schwelgt mit einem Cosmopolitan in der Hand in Erinnerungen.

Couch Platz Nr. 4: Girls

In Girls kommt die Nachfolgegeneration von Sex and City zum Zug. Etwas weniger Glamour, etwas weniger erfolgreich, etwas realistischer, aber dafür doppelt so komisch. Diese Generation befindet sich mitten in der Rezession. Ihr Leben besteht weniger aus Manolo Blahniks, dafür mehr aus schlecht bezahlten Praktika. So sagt die von Lena Dunham gespielte Hauptdarstellerin Hannah Horvath zu ihren Eltern „Ich will euch nicht erschrecken, aber ich glaube, ich könnte die Stimme meiner Generation sein. Oder zumindest eine Stimme. Von einer Generation.“ Eine erfrischend ehrlich Serie, nachdem wir uns schon fragten, warum wir nicht mehr wie Carrie & Co sind.

 

Couch Platz Nr. 3: Two Broke Girls

Im Prinzip eine Serie wie ein Cupcake: einfach was Süßes für zwischendurch. Allerdings ist in dieser Backmischung noch ein ordentlicher Schuss Sarkasmus. Hauptziele, der mit einer frechen Schnauze gesegneten Max sind Hipster und Han, ihr Chef im Diner. Der Witz entsteht durch die Kollision der unterschiedlichen Lebenswelten beider Hauptdarstellerinnen. Denn die ehemals reiche Caroline muss sich nun ohne Geld mit Hilfe von Max im hippen New Yorker Williamsburg durchschlagen. Damit hat sich die freche Serie unseren Couchplatz Nr. 3 mehr als verdient.

 

Couch Platz Nr. 2: Gossip Girl

Liebe, Freundschaft, Feindschaft und Intrigen an der Upper Eastside, gepaart mit schwierigen Eltern und unglaublich schöne Hauptdarsteller. All das katapultiert Gossip Girl ganz weit nach oben in unserer Hitliste. Gebannt verfolgen wir dabei It-Girl Serena sowie unsere Lieblingsbeziehung zwischen Chuck Bass und Blair Waldorf oder, wie Fans Sie nennen, „Chair“. Das Zusammentreffen der unterschiedlichen Gesellschaftsschichten und die Intrigen gemischt mit Fashion heben das ganze auf das Niveau eines gut gestylten Shakespeare Dramas. Sogar die „New York Times“ sprach von einem stilprägenden Einfluss in Sachen Mode. Auch wenn die Mode der New Yorker Upperclass unglaublich teuer ist, träumen wir doch gerne davon.
XOXO Gossip Girl

 

Couch Platz Nr. 1: New Girl

Eine große Portion Zucker kommt ganz zum Schluss. Unser Platz eins: New Girl. Trotz des für unsere kleine Reihe typischen „Girl“ im Namen ist diese Serie auch für männliche Zuschauer geeignet. Tatsächlich sind die Hauptdarsteller sogar in der Überzahl. Also, worum geht’s? Eine hibbelige und verrückte Grundschullehrerin, gespielt von Zooey Deschanel, zieht mit drei noch viel verrückteren Kerlen in eine WG. Sie versuchen dabei alle möglichst wenig verrückt zu wirken. Klappt nicht, ist aber supersüß und superlustig. Die Gags sind durchweg ausgefallen und kreativ, die Darsteller spielen grandios. Die Moral der Serie? Wir sind alle peinlich und Erwachsensein wird sowieso maßlos überschätzt.

 

Die besten Fashion-Lesetipps für einen stylischen Sommer

Blog_Teaser_Icy_Rain_August_groß
 
 
Ihr Lieben, bitte nutzt den Sommer nicht nur, um an eurem Teint zu arbeiten. Ihr könnt auch perfekt eure Fashionkenntnisse erweitern. Denn nur Sonnenbaden ist auf die Dauer so langweilig, wie wochenlang nur Macarons zu naschen. Aus diesem Grund haben wir für euch unsere Favourites der besten Fashion Bücher aller Zeiten zusammengestellt. We love Fashion
 

365 Tage Fashion
von Pascal Morché


Mode beschäftigt Fashion-Victims ein ganzes Jahr. Da darf natürlich die Gebundene Ausgabe „365 Tage Fashion“ in unserer Favourite-Liste nicht fehlen. Lasst euch von den vielen Zeilen nicht abschrecken, denn großformatige hübsche Fotos aus allen Modeepochen machen einen Großteil des zauberhaften Inhalts aus. Dazu gibt es passende Zitate und Tipps, sowie Portraits großer Schauspieler und Designer, von der Stilikone Audrey Hepburn bis zum Modepapst Armani.
 

Das kleine Buch der Mode
von Christian Dior

1954 veröffentlichte der König der Mode, Christian Dior, sein persönliches Handbuch. Auch heute noch ist dieses 128-Seiten schmale, süße Vintage-Büchlein ein absolutes Standardwerk für alle stilbewussten Beauties. Liebevoll, im Stil der 50er Jahre gestaltet, findet ihr darin alles wichtige über zeitlose Mode, von A wie „Absatz“ bis Z wie „Zelebrieren“. Auch die stets aktuellen Tipps wie man Problemzonen kaschiert und Schokoladenseiten optimiert helfen euch dabei zu verstehen, wie Mode funktioniert.
 

How to Be Parisian Wherever You Are: Love, Style, and Bad Habits
von Anne Berest, Audrey Diwan, Caroline De Maigret, Sophie Mas

Christian Dior bräuchte als gebürtiger Franzose sicher keine Anleitung, für einen Pariser Lifestyle. Das Buch „How to Be Parisian“, geschrieben von fünf erfolgreichen Pariserinnen, ist durchweg witzig und unterhaltsam zu lesen. Kurze Texte, aufgelockert mit süßen Illustrationen und Fotografien, beschreiben nicht nur Fashion dos and don`ts, sondern auch charmant was zum Beispiel bei Telefongesprächen, Beziehungen oder Dinner-Partys zu beachten ist. Nicht immer ganz ernst gemeint, etwas sarkastisch und immer ganz nah am Stereotyp. J’adore <3
 

Der perfekte Kleiderschrank: Die 100 Style-Klassiker, die jede Frau braucht
von Nina Garcia

Ist der Kleiderschrank wieder alle und ihr habt immer noch nichts zum Anziehen? Dieses Buch über Stil-Basics könnte ein moderner Klassiker werden und hilft beim Platz schaffen. Die Autorin Nina Garcia war Modechefin für Marie Claire und Elle und moderierte die US-TV Show Project Runway.
So hoch ihre Kompetenz in Stilfragen so hochklassig werden auch ihre Stilempfehlungen.
Die erreichen zwar preislich oft himmlische höhen, aber es gibt es immer interessante Anregungen einen eigen Stil zu finden und seinen Kleiderschrank zu überarbeiten. Ein kleiner Tipp: Startet mit einem erschwinglichen Stilklassiker, wie unserem Cotton Day mit Polka Dot-Print. Der gehört auf jeden Fall in den Kleiderschrank.

VOGUE: Das Kleid: 100 Jahre Eleganz, Schönheit und Stil
von Jo Ellison

Wo wir gerade beim Kleiderschrank waren. Ein standesgemäß wunderschönes Prachtwerk der VOGUE zum Thema Kleider erschien erst Ende 2014. Mit Stoffbezug, silberner Folienprägung und verpackt in einer edlen Schmuckbox passt der luxuriöse Auftritt zu den groß abgebildeten Lieblingskleidern. Hier setzen die besten Modefotografen die hübschesten Models opulent in Szene und wir staunen Bauklötze und träumen uns schonmal in die teuren Roben. Viel Spaß beim Blättern, Träumen, Stylen, Staunen und natürlich beim Lesen.

Die cleversten Gadgets für einen coolen Sommer!

Blog_Teaser_Juli

Ob fruchtiges Softeis, Musik im Pool oder eine Hängematte to go: enjoy the summer – mit Beedees.
 
Urlaubszeit ist die schönste Zeit. Doch was tun außer Backpapier unterlegen und schön in der Sonne braten? Wir stellen euch die Must Haves vor, die einem traumhaften Sommer Zuhause das Sahnehäubchen aufsetzen.
 


1. Zum Anbeißen – schwimmende Sweets

Nicht nur fruchtiges Eis bringt an heißen Tagen die richtige Abkühlung. In Kombination mit einem sonnigen Platz am Wasser seid ihr bestens gerüstet, um die 35°C-Marke gut gelaunt zu knacken. Alles, was ihr dann noch braucht, ist das richtige Accessoire für das kühle Nass: vielleicht mal einen aufblasbaren Donut, ein Eis oder ein Cupcake? Die trendigen Poolbegleiter sehen einfach zum Anbeißen aus! Wer es lieber etwas exotisch mag, der kann sein DIY-Softeis auch in einem chilligen Riesen-Flamingo genießen. Der passt übrigens auch perfekt zu unserer sommerlich tropischen BeeCasual im Flamingo-Print.
 

2. Supersweet und lecker cremig – Die Softeis Maschine

Süß und cool seid nur ihr? Aber für den Sommer darf man sich selbst ruhig einmal Konkurrenz ins Haus holen. Unser Tipp: eine Softeismaschine, mit der Ihr eure Lieblingssorte selbst zubereiten könnt. Zum Beispiel cremiges Vanilleeis mit frischen Waldfrüchten, süßen Bananen und knackigen Schokoraspeln. Megalecker! Und wenn ihr euer Eis im Sommer am liebsten in Wassernähe genießen wollt, dann haben wir mit unserem nächsten Gadget genau das Richtige für euch.
 

3. Hier plätschert die Musik – Die Poolanlage

Zum echten Summerfeeling darf neben Eis und Badespaß natürlich auch Musik nicht fehlen. Damit ihr diese drei Lieblinge jetzt auch zur selben Zeit genießen könnt, haben wir hier ein besonders cleveres Gadget für euch:
einen schwimmenden Lautsprecher. So könnt ihr in diesem Sommer eure Lieblingssongs einfach mit ins Wasser nehmen. Und dank eingebauter Beleuchtung habt ihr sogar die ideale Lichtquelle für eure Poolparty. Wer hätte gedacht, dass die Zukunft mal direkt in eurem Minipool landet?
 

4. Einfach cool abhängen – Die Hängematte to go

Unser nächstes Gadget ist ein gemütliches und wunderbar praktisches Accessoire, das sich fabelhaft für entspannte Stunden abseits des Schwimmbeckens eignet. Mit einer superbequemen Hängematte to go schafft ihr euch an jedem Ort eine Wohlfühloase und könnt die Seele bei einem fruchtig leckeren Shake und einem guten Buch baumeln lassen. Passend dazu findet ihr hier unsere lässige Homewear, die ihr in unserer BeeMixed Kollektion auch ganz leicht kombinieren könnt.
 

5. Eis, Eis, maybe? – Die Eiskugeln

Eiswürfel gehören im Sommer in jedes Getränk, doch diese Eiskugeln sind extra lovely und besonders individuell. Ihr befüllt die runden Förmchen einfach mit euren Lieblingsfrüchten und gießt anschließend Wasser durch die kleine Öffnung am Rand. Dann ab in den Gefrierschrank und fertig! So könnt ihr eure Drinks nach Belieben mit erfrischend herben Limetten oder fruchtig süßen Beeren aufpeppen und kühl genießen.

Bildquelle: Sugar and Charm

7 Geheimtipps für den nächsten Urlaubstrip

Blog_Teaser_Ocean_Pop_Mai_groß

Am Strand, auf dem Land oder doch lieber in der Stadt? Die schönste Zeit des Jahres hat begonnen und so langsam wird es Zeit sich in den bevorstehenden Urlaub zu träumen. Unsere Geheimtipps versprechen spannende Tage, heiße Nächte und natürlich jede Menge Erholung. So fühlt Ihr schon beim Lesen den warmen Sand unter euren Fü.en. Also, Beedees Styles geschnappt, Koffer gepackt und ab in den Traumurlaub.

 

1. TARIFA – Südlicher geht’s nicht!

ASOS_Bandana_2ASOS_Bandana_2Direkt vor Tarifa, einer spanischen Kleinstadt am südlichsten Zipfel Europas, küsst das Mittelmeer den Atlantik – ein Paradies nicht nur für Orcas und Delfine. Die kleinen Gassen mit süßen Cafés und hübschen Shops bestechen durch ihren verspielten, südländischen Charme und die faszinierende Landschaft beeindruckt mit ihrer einzigartigen Vielfalt – einen Urlaubsflirt in unserer zauberhaften BeeCASUAL mit süßen Schleifchen auf jeden Fall wert.

Für 170 € von München nach Màlaga fliegen. Dann weiter per Bus oder Taxi, z.B. mit dem Busunternehmen Transportes Generales Comes (Tel. 956 684 038). Gesehen bei Google Flights.

 

2. PARIS – Ganz geheim

ASOS_Bandana_2ASOS_Bandana_2Die Hauptstadt der Liebe hält abseits der Grand Avenues, zwischen versteckten Kanälen und verwinkelten Gässchen, den wahren Pariser Lifestyle bereit. So warten hinter der Pfarrkirche Saint-Étienne-du-Mont nicht nur die ältesten Häuser der Stadt, sondern auch ein romantischer Springbrunnen, umringt von verträumten Cafés. Ein echtes Shoppingerlebnis mit bezaubernden Trends und neuen Lieblingstücken Stadtteil Haut Marais. Hier könnt ihr euch zu stundenlangem Stöbern und glücklichem Finden verführen lassen.

Zum Beispiel mit dem Europa-Spezial ab 39 Euro nach Paris. Gesehen bei der Deutschen Bahn.

 

3. SANTORIN – Tanz mit dem Feuer

ASOS_Bandana_2ASOS_Bandana_2Eure Lieblingsfarben sind blau und weiß? Na dann: Willkommen auf dem romantischsten Fleckchen Erde – Santorin. Die Inselgruppe im Mittelmeer wirkt auf den ersten Blick wie gemalt. Vor Ort muss man dann jedoch feststellen: alles echt und viel zu schön, um wahr zu sein. Azurblaues Wasser, beeindruckende Steilküsten und exotische Pflanzen betören die Sinne – ein Meeresparadies und der perfekte Ort für unsere BEAUTIFUL DAY mit verspieltem Seesternprint. Doch wie in der wahren Liebe darf es auch hier an feurigem Nervenkitzel nicht fehlen. So befindet sich die Insel noch heute auf einem der wenigen aktiven Vulkane unseres Planeten.

Einen Flug nach Santorin gibt es bereits ab 80 Euro. Nichts wie hin.

 

4. BALI – Tropisch, wild und wunderbar exotisch

ASOS_Bandana_2ASOS_Bandana_2Die indonesische Insel Bali liegt inmitten des Indischen Ozeans, der mit seinem Wasser in geheimnisvollem Jade Green die Inspirationsquelle für unsere neue Ocean Pop Kollektion ist. Hoch über den üppig grünen Klippen schaut man auf einen mystischen Tempel, umschlungen von der unentdeckten Schönheit des indonesischen Regenwaldes. Die mehrstöckigen Pools in den Hanging Gardens versprühen in ihrer atemberaubenden Anmut paradiesische Eleganz und lassen diesen Flecken Erde fast schon unwirklich erscheinen. Lediglich die sanften Melodien der tropischen Vögel erinnern daran, dass man sich hier im Paradies auf Erden befindet.

Flug von München nach Bali ab 465 Euro. Gesehen bei flug.idealo.de

 

5. TULUM – Yoga unter Palmen

ASOS_Bandana_2ASOS_Bandana_2Die Riviera Maya im Südosten Mexikos bleibt sich treu und hält, was ihr Name verspricht: Samtweiche, karibische Sandstrände vor kristallblauem Meereswasser, verziert mit den gut erhaltenen Ruinen der ungeheuer aufregenden Mayakultur. Tulum ist so malerisch gelegen, dass man dort – außer Yoga, Tropfsteinhöhlentauchen und Riesenschildkröten bestaunen – nichts anderes machen möchte, als sich bis über beide Ohren zu entspannen.

Ihr landet mit dem Flugzeug meist in Cancun. Von dort geht es mit dem Bus für 200 Pesos weiter nach Tulum.

 

6. TEL AVIV – Ich versteh‘ nur noch Hebräisch

ASOS_Bandana_2ASOS_Bandana_2Es gibt keine weltoffenere Stadt als Tel Aviv. Mit dem pulsierenden Herzen einer Großstadt und den Distanzen eines Dorfs bietet Tel Aviv für anspruchsvolle Kunstkritikerinnen, unwiderstehliche Partyqueens und neugierige Städte-Bummler immer genau das Richtige. Nirgendwo wird Multikulti so offen und entspannt gelebt wie hier. Wer bei einem Kaffee in unserem lässigem BeeMIXED Nachthemd in der Morgensonne sitzen möchte und dabei die angenehm salzige Mittelmeerluft genießen will, der sollte die Faszination Israels erleben und das reizvolle Tel Aviv besuchen.

Den Flug nach Tel Aviv gibt es ab 79,99 Euro. Gesehen bei Germanwings.

 

7. MONEMVASIA – Verstecktes Paradies im Mittelmeer

ASOS_Bandana_2ASOS_Bandana_2Wer die kleine Halbinsel von Monemvasia von außen betrachtet, sieht nur einen Felsen vor der Küste Lakoniens. Doch ihre wahre Schönheit offenbart sich erst im Inneren. Ein schmales Tor ist bis heute der einzige Zugang in die verschlafene Kleinstadt. Das verwunschene Städtchen ist ein Abenteuer aus verwinkelten Gassen und bezaubernden Häuschen aus einer längst vergessenen Zeit. Neben zahlreichen verträumten Lieblingsplätzen und einem sonnig mediterranen Charme bietet Monemvasia auch viele Möglichkeiten die Seele in der freien Natur baumeln zu lassen.

Von München nach Athen ab 202 Euro. Die lange Anreise führt euch dann über kurvige und reizvolle Straßen entweder per Bus oder Taxi über Sparta nach Monemvasia. Gesehen auf expedia.de
Dieser Artikel erhebt keinerlei Ansprüche auf die Rechte der Bilder. Jegliche Urheberrechte bleiben bei den Eigentümern der Bilder.

10 DINGE, DIE EUREN SOMMER RICHTIG HEISS MACHEN

Blog_Teaser_Ocean_Pop_Mai_groß
 
ENTDECKT MIT UNS TOLLE MUST-HAVES FÜR DIE SONNIGSTE ZEIT DES JAHRES
 
Endlich nicht mehr darüber nachzudenken wie viel, sondern was man anzieht – das ist Sommer. Damit ihr euch im bunten Dickicht des Trenddschungels nicht verlauft, haben wir für euch die 10 essential Highlights für euren heißen Sommerlook zusammengestellt.

 

Weniger ist yeah

Ihr habt mal wieder zum ultimativen Sommer-Wohlfühl-Brunch auf eurer liebevoll dekorierten Terrasse geladen? Und das an einem Sonntag? Warum macht ihr dann nicht einfach einen gemütlichen Pyjama-Brunch draus? Die supersanften Stoffe in Pastelltönen und die sweeten Spaghettieis-Streifen unserer BeeMIXED Kollektion sorgen für sommerliche Lässigkeit, eine bequeme Passform und den perfekten Cosy-Look.

 

 Jade Green Combo

Nicht erst seit der atemberaubenden Fashion-Show von Todd Lynn absolut im Trend: die Lidschatten-Nagellack-Combo. Satte Farben in strahlenden Nuancen auf Nägeln und Augenlidern – zum Beispiel in der Trendfarbe Jade-Green – erinnern nicht nur an tropische Strände, sondern lassen auch jedes Outfit verlockend frisch aussehen. Einfach unwiderstehlich!

Essie Nagellack_4b essence Lidschatten_4a

 

Where’s your head at?

ASOS_Bandana_2Findet ihr euer Lieblings-Tuch auch so schön, dass ihr es am liebsten auf dem Kopf tragen wollt? Was 2014 als stille Revolution begann, erlebt 2015 endlich ein wohlverdientes Revival. Das Bandana ist zurück. Ob als verspielter Kopfschmuck oder locker geflochtenes Accessoire, ob am Strand oder auf dem Festival – Tücher in bunten Farben und auffälligen Mustern sind diesen Sommer eure idealen Begleiter.

 

Ein Tag am Meer

Sommer, Sonne, Strand und Meer. Ihr wollt euch jeden Tag eine leichte Brise um die Nase wehen lassen und euch wie die schönste Meerjungfrau auf zwei Beinen fühlen? In unserer neuen Ocean Pop Kollektion verschmelzen sanfte Spitze und sommerliche Seesternprints miteinander und lassen euch immer entspannt in den Tag starten.

 

Schau mir auf die Brille, Kleines

ASOS_Katzenaugen Sonnenbrille_3 KopieSonnenbrillen haben dieses Jahr erhöhtes Interesse an Zeitreisen. Sie haben euch neben leckeren Erdbeer-Milkshakes und klassischen Woodstock-Schlaghosen den Cat-Eye-Look der 50ies und 70ies mitgebracht. Da sieht jede Neonbrille blass aus. Das Accessoire, das wirklich ins Auge fällt.

 

Mesh me tender

Morgen ist dein erstes Date und keine deiner Freundinnen kann dir mit Rat und Tat zur Seite stehen? Beedees lässt dich nicht im Stich und gibt dir dein nötigen Support an genau der richtigen Stelle, damit dein Dekollete unwiderstehlich wird. Mit der sinnlichen Triangelform und den süßen Details hüpfst du beflügelt von unserer BeeHOT Kollektion in die Arme von Mr. Right.

 

Richtig dick auftragen

Marni Kette_5Ihr habt heute Abend richtig Lust, euch lichtjahreweit von der Masse abzuheben? Dann traut euch doch mal mit trendigen Halsketten aus verspielt kolorierten Seilen und liebevoll vergoldeten Verbundstücken euren Look mit noch nie dagewesenen Farben- und Formenspielen zu veredeln.

 

Römer-Retro

ASOS Gladiator Sandale_1Ob großflächig hochgeschnürt oder filigran umschlungen am Fußknöchel – Gladiatorensandalen sind das Schuh-Comeback des Jahres. Sie verfeinern jeden Look mit einem selbstbewussten Statement und lassen sich sowohl zu luftigen Sommerkleidern als auch kurzen Shorts kombinieren.

 

Es kommt schon auf die Länge an

Asos Hüftgürtel_6 KopieDie Hüftschmuck- und Taillenliebhaber mögen es diesen Sommer gern etwas länger. Ob aus Leder, gefärbter Baumwolle oder ganz einfach als koloriertes Seil – gebt eurem lockerleichten Sommerlook einen frechen Touch oder setzt auf hellen Farben sommerlich-farbige Akzente.
 

Es geht wieder rund

Beedees findet: Kurven sind hot! Diese Saison liegt der neueste Trend eurer treuesten Begleitung vor allem in runden Designs. In vielen verschiedenen Varianten wie austernförmig oder als Circle Bag präsentiert, akzentuieren eure Taschen in diesem Jahr stilsicher jeden Style und werden so zum Highlight eures Outfits.