Warenkorb

10 Basics, die jede Frau im Schrank haben sollte

„Basic“ hört sich erst mal nicht besonders aufregend an. Aber im Grunde genommen wären wir ohne diese Kleidungsstücke total aufgeschmissen. Basics sind Klassiker. Klassiker, auf die wir jede Saison und jedes Jahr zurückgreifen können. Wir können sie mit verschiedenen Trends kombinieren und abstimmen. Und wir können uns sicher sein, dass sie passen. Denn Basics sind Allrounder, sie verstehen sich mit allen und gehen schon nach der ersten Tuchfühlung eine innige Bindung ein.

Ganz anders die Trends. Trends sind wie Männer: Sie kommen und gehen. Manche halten sich etwas länger, weil sie vielleicht die perfekten Partybegleiter sind, andere sind nur eine Kurzzeit-Affäre. Aber es gibt auch die Sorte „Ich bleibe dein Leben lang und steh (zu) dir in jeder Situation.“ Darf ich vorstellen: Mr. Basic!

Zum Glück gibt’s ja mehrere Mr. Basics in unserem Leben und diese 10 Lieblinge stell ich euch hier vor:

Die Blue Jeans

Die perfekte Jeans zu finden, ist manchmal ein andauernder Prozess. Aber sobald wir eine gefunden haben, die sitzt wie eine Eins, behalten wir diese Jeans unser ganzes Leben lang. Einen guten Po soll sie machen – das ist das Wichtigste. Everyday mit einem weißen Shirt, Boots oder Sneakers und verführerisch mit Camisoles und Heels – Let´s go!

White Shirt

Marlon Brando hat´s vorgemacht und wir machen es nach. V-Ausschnitt oder Rundhals? Egal! Das weiße T-Shirt sieht super zu Rock, Shorts oder Marlenehose aus. Kombiniert mit schönem Schmuck wird aus casual sogar chic – voll ausgehfähig.

Weiße Bluse

Die weiße Bluse ist unser Retter in letzter Not. Sowohl für ein wichtiges Office-Meeting als auch zum Drüberziehen am Strand. Chic und offiziell oder lässig und oversized. Weiße Blusen kann man super abwechslungsreich stylen. Momentaner Trend: hochgeschlossen mit Statement-Kette!

Schlichte Dessous

Aber nicht nur für die Oberfläche muss man ausgestattet sein. Denn die sieht nur gut aus, wenn´s auch drunter passt und sitzt. Ein Basic-BH, der sich unter der Bluse oder einem weißen Shirt nicht abzeichnet, ist daher unabdingbar. Genau wie ein schlichter Slip, der unter der engen Jeans nicht zum Vorschein kommt. Die besten Teile findet ihr hier im BeeDees Onlinestore.

Streifen-Shirt

Einst von Fischern in Frankreich getragen, dann von Coco Chanel entdeckt und nun nicht mehr wegzudenken. Das Breton-Muster ist ein All-Time Favorit geworden. Ob als T-Shirt oder Sweater – gestreift ist einfach super! Verspielt zur Jeans und mit rot kombiniert oder sexy zum schwarzen Mini-Lederrock.

Ankle Boots

Ankle Boots sind die Schuhe schlechthin! Sie passen immer. Wirklich immer! Ob zur Jeans, mit Shorts und nackten Beinen oder einem langen Rock. Mit diesen Lieblingen steht einem nichts im Wege. Ein kleiner Blockabsatz und in Schwarz, dann kommt die Frage „Welche Schuhe soll ich bloß anziehen?“ nicht mehr ganz so häufig auf.

Schwarze XL-Ledertasche

Taschen sind, genau so wie Schuhe, unsere besten Freunde. Wir haben meistens 1000 verschiedene und einen extra Schrank für unsere Lieblinge. Aber die schwarze XL-Tasche darf in keinem Fall in dieser Sammlung fehlen. Sie passt zu jedem Outfit und man kann alles reinschmeißen, was frau so den ganzen Tag braucht. Ein sicherer Hafen in jeder Hinsicht!

Lederjacke

Die Lederjacke ist perfekt für leichte Frühlingstage zum Drüberziehen oder als Ersatz für den Blazer unter einen Mantel. Mit einer Lederjacke verleiht man seinem Look immer einen Rock-Chic-Touch. Ob eher der schlichte Typ oder doch cool mit Nieten – bei Lederjacken ist alles erlaubt.

Trenchcoat

Keine Garderobe ohne Trenchcoat! Klassisch im Beige-Ton ist er nach wie vor am besten und passt sowohl im Frühling als auch im frischen Herbst – dem Regen zum Trotz. Einst für das Militär gedacht, freuen wir uns über diese herrliche Bereicherung unserer Jackensammlung. Denn der Trenchcoat steht mit seinem taillierten Schnitt wirklich jedem.

Kleines Schwarzes

„Das kleine Schwarze wird eines Tages zu unserer Uniform“, sagte einst Coco Chanel. Und Recht hat sie! Mit einem kleinen Schwarzen ist man nie over- oder underdressed. Es kommt auf die Kombi an: Mit Heels und schönem Schmuck geht’s zur Cocktail Party und mit langem Cardigan und Ankle Boots zum Brunch mit den Mädels. Mittlerweile ist „das kleine Schwarze“ regelrecht eine Industriewelle geworden und so findet jeder den perfekten Schnitt für sich. Ob klassisches Etuikleid oder frech im Cut-Out-Style – dieses Kleid kann alles!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>