Warenkorb

5 Gründe, warum der November “heiß” wird

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich habe kapituliert! Bisher habe ich ja immer noch hartnäckig und tapfer meine Lederjacke getragen, aber so langsam wurde das ziemlich frostig und seit gestern Abend hängt wieder mein Wintermantel an der Garderobe :( Tja, wir müssen es wohl akzeptieren – der Winter ist im Anmarsch. Doch wo im Dezember leckere Weihnachtsmärkte, Geschenkemarathons und Familienfeiern vom grau-kalten Wetter ablenken, ist der November dieser komische Zwischenmonat, der unserer Stimmung ganz schön zu schaffen machen kann. Aber keine Sorge, mit diesen 5 „heißen“ Tipps wird uns auch jetzt wunderbar warm um’s Herz:

http-::pixabay.com:de:tee-pokal-rest-ruhe-nachmittag-381235:

1. Heißen Chai Tee trinken

– aber diesmal selbstgemachten. So riecht dann nämlich auch die Küche zauberhaft exotisch und entführt euch aus dem grauen November in ferne und vor allem WARME Länder.

8182780263_632b3a038c_o

Mit diesem Rezept geht’s kinderleicht!

2. Heiße Begleitung zur Hand haben

– leider haben wir hier kein Patentrezept, wo diese zu finden ist, aber was ist eigentlich mit dem süßen Typen, der dir jeden Morgen deinen Latte Macchiato zaubert? Oder übernimm doch einfach die Organisation der Weihnachtsfeier und frag den schnuckligen Kollegen aus dem dritten Stock, ob er dir dabei hilft. Die beste Voraussetzung für hotty X-Mas!

3. Heiße Hülle neu fallen lassen

– und da müssen wir nur zum Händewärmen tief in die Taschen greifen, denn mit diesem tollen Tutorial erstrahlt unsere alte Winterjacke in neuem, stylischen Glanz.

4. Heiße Ohren vom Weihnachtslieder-Rauf-und-Runter-Hören holen

– und unser Liebling ist und bleibt dieser Song, der so kultig-kitschig-schön ist, dass er einfach gar nicht nerven kann, oder?! :)

5. Hot und sweet Dress aus unserer Salon Kollektion shoppen

– denn falls ihr es noch nicht gewusst habt: Sterne wärmen noch schöner als Sonnenstrahlen ;)

6_HW_Salon_189_B5_NDK_Front_182077

Das Bild Homemade Vanilla Chai Tea Latte Recipe ist von flickr-Userin Katie (CC BY 2.0) und wurde von der Autorin zugeschnitten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>