Warenkorb

Beauty: Lange Wimpern mit M2 – Update

In diesem Beitrag hatte ich euch ja schon von dem angeblichen Wundermittelchen M2 berichtet. Nach 4 bis 6 Wochen täglichem Auftragen des Serums sollen die Wimpern länger und auch dichter werden. Nach einigem Hin- und Herüberlegen habe ich mir M2 vor einigen Wochen trotz seines stolzen Preises von rund 100 Euro bestellt.

Nun – nach etwa 8 Wochen täglicher Benutzung – das versprochene Update: meine Wimpern sind tatsächlich schon jetzt deutlich länger als sie es vor der Benutzung waren. Ein Endergebnis soll sich allerdings erst nach 16 Wochen einstellen. Ich bin also schon mehr als gespannt, was sich in den kommenden 8 Wochen noch tun wird. Den ersten sichtbaren Längenunterschied konnte ich tatsächlich nach 4 bis 6 Wochen verzeichnen, obwohl ich sogar nach 1 Woche schon das Gefühl hatte, meine Wimpern seien ein wenig länger geworden. Allerdings habe ich (noch) nicht das Gefühl, dass sie auch viel dichter geworden sind. Ich könnte mir aber gut vorstellen, dass sich das in den nächsten 8 Wochen noch ändern wird.

Mein Fazit also: allen, die sich längere Wimpern wünschen, kann ich das M2-Serum bisher nur empfehlen. Ob das Mittel uns auch die versprochenen dichteren Wimpern beschert, bleibt allerdings abzuwarten.

Einziger Nachteil: sobald man die tägliche Benutzung absetzt, weil das Serum beispielsweise ausgegangen ist, bilden sich die langen Wimpern wieder zurück. Man muss also in ein neues Fläschchen investieren, um das erzielte Ergebnis beizubehalten. Allerdings hält sich eine Ration – bei sparsamer Anwendung, sobald das Endergebnis erzielt ist – zwischen 6 und 9 Monaten. Für schöne Wimpern nehme ich persönlich diese Investition anderthalb- oder zweimal im Jahr sehr gerne in Kauf!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>