Warenkorb

Beauty: My Daily Hair Routine

Es vergeht kaum mehr ein Tag, an dem ich auf meinem Blog nicht nach meinen Haarpflegeprodukten gefragt werde. Endlich habe ich nun die Zeit gefunden, einen Beitrag über meine „Daily Hair Routine“ zu verfassen. Ich bin zum Glück von Natur aus mit sehr glänzendem Haar gesegnet, verwende aber trotzdem gerne Produkte, die das Haar noch mehr glänzen lassen. Ich wasche meine Haare jeden Tag, weil ich ansonsten das Gefühl habe, dass mein Ansatz strähnig aussehen könnte. Aber das sollte natürlich jeder von seinen eigenen Haaren abhängig machen. Bei jedem Haare waschen verwende ich außerdem die passende Spülung zu meinem Shampoo; allerdings nur für die Haarspitzen, da der Ansatz ansonsten nur unnötig beschwert würde. Etwa einmal pro Woche verwende ich statt eines Conditioners eine Haarkur. Zu guter Letzt glätte ich meine Haarspitzen auch beinahe jeden Tag. Wenn man hierbei einen guten Hitzeschutz (z.B. von ghd) verwendet, macht das die Haare allerdings nicht unbedingt kaputt, sondern im Gegenteil sogar noch glänzender, weil das Glätteisen die Haaroberfläche versiegelt. Ich verwende nie zweimal hintereinander das gleiche Shampoo. Sobald mein Shampoo leer ist, kaufe ich ein anderes nach. Und etwa alle zwei Tage weiche ich auf ein „Zweitshampoo“ aus. Seitdem ich meine Shampoos so regelmäßig wechsele, fühlen sich meine Haare deutlich besser an.

Schon seit Jahren schwöre ich auf die Produkte von John Frieda. Die Brilliant Brunette-, aber auch die Frizz Ease-Serie (z.B. das Hydrating Shampoo und die passende Spülung) pflegen mein Haar einfach perfekt und machen es wunderbar glänzend. Vor einiger Zeit habe ich auch das Seah Hairspa Shampoo von Schwarzkopf für mich entdeckt, das meinem Haar ebenfalls richtig gut tut. In den letzten Tagen und Wochen trage ich meine Haare aber gerne etwas voluminöser und benutze daher am liebsten die Sexy Welle-Serie von Wella Pro Series. Shampoo und Spülung dieser Linie wurden zwar eigentlich für welliges Haar konzipiert; ich habe aber dennoch das Gefühl, dass sie perfekt sind, um ein wenig Volumen in meine doch sehr glatten Haare zu bringen.

Foto: Pink Fox / www.dm.de

Zu guter Letzt benutze ich auch nach dem Haare waschen das ein oder andere Pflegeprodukt. Da ich zu trockenen Spitzen neige, gebe ich gerne ein wenig Morrocan Arganöl, Dove Oil Care Pflege-Spray oder got2b Schmusekatze hinein. Alternativ greife ich zu einem Spitzenfluid, das man für wenig Geld in der Drogerie bekommen kann.

Auf was vertraut ihr in Sachen Haare?

1 Kommentar zu “Beauty: My Daily Hair Routine

  1. wow, so viel Haarpflege. ich habe immer Angst, dass ich meine Haare “überpföege”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>