Warenkorb

City Tipp: My Eating Hotspots in Munich Pt II.

Heute geht es weiter mit dem zweiten Teil meiner persönlichen Lieblings-Restaurants in der bayerischen Landeshauptstadt München.

Ein wirklich leckeres und stylisches Restaurant in der Kategorie „Cross-Over-Cooking“ ist das Salt am Rundfunkplatz. Selbst für Münchner dürfte dieser coole Laden ein Geheimtipp sein, da er etwas versteckt hinter dem Hauptbahnhof (und damit nur einen Katzensprung entfernt vom Stachus) liegt. Das Salt ist leider nicht ganz günstig (ein 3-Gänge-Menü kostet z.B. 40 Euro) und ist daher die perfekte Location für besondere Anlässe, wie Geburtstage etc. Angeboten werden Menüs mit mehreren Gängen, die man selbst aus verschiedenen, wöchentlich wechselnden Angeboten auswählen kann. Die Portionen sind eher klein, dafür aber verdammt lecker. Nach 3 Gängen ist man meistens allerdings mehr als satt. Das Salt bietet übrigens auch Mittagsangebote an – diese dann natürlich zu günstigeren Preisen (3 Gänge für 19 Euro). Preiskategorie: hoch.

Zum Frühstücken gehe ich besonders gerne ins Café Luitpold in der Brienner Straße, direkt am Odeonsplatz. Bestens gestärkt lassen sich von dort perfekt ausgiebige Shopping-Touren starten. Neben einem wirklich köstlichen Egg Benedict kann man dort auch größere Frühstücksplatten mit allerhand Köstlichkeiten genießen. Preiskategorie: mittel. Ich empfehle euch übrigens, einen Tisch im Vestibülbau und nicht im Wintergarten zu reservieren. Wenn ihr mich fragt ist es dort deutlich hübscher.

Zu guter Letzt darf in meinem „Restaurantführer“ natürlich auch ein traditionell bayerisches Lokal nicht fehlen. Da ich mich selbst eher selten in solchen Traditionsgaststätten aufhalte (schließlich werden zuhause bei Mama / Papa und Oma schon mehr als genug bayrische Spezialitäten serviert) muss ich mich hier ganz auf Tipps anderer verlassen. Das Weisse Bräuhaus steht dabei ganz oben auf der Liste meiner Befragten. Hier bekommt man jedes typisch bayerische Gericht, wie Schweinebraten oder Schweinshaxe. Preiskategorie: mittel.

Bei allen von mir genannten Restaurants empfiehlt es sich übrigens frühzeitig zu reservieren! Leider kann es ansonsten gut sein, dass man keinen Tisch mehr bekommt.

Viel Spaß bei eurem nächsten Besuch in München!

1 Kommentar zu “City Tipp: My Eating Hotspots in Munich Pt II.

  1. Hallo Liebe Caro :)

    deine City Tipps für München sind echt klasse ;-)
    Könntest du mir vielleicht auch ein paar (Insider)-Tipps geben wo ich in München am besten shoppen gehen kann und mir eventuell auch verraten, welches Hotel du empfehlen kannst?
    Ich möchte im Dezember für ein paar Tage nach München reisen und wäre für ein paar Tipps von dir sehr dankbar ;-)

    Liebe Grüße Edyta

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>