Warenkorb

Deine richtige BH Größe – wie messe ich mich aus?

Den neuen BeeDees Inside Bereich kennt ihr ja mittlerweile. Wenn nicht, schaut mal rein! Es lohnt sich. Dort gibt es die Videos unserer BeeDees WG, immer mal wieder behind the Scenes und Backstage Berichte und auch Wissenswertes zu euren BeeDees Dessous. Zum Beispiel haben wir dort eine Tabelle, mit der ihr eure passende BH Größe herausfindet. Ein gut sitzender und vor allem richtig passender BH ist das A und O! Wusstet ihr, dass mehr als 70% der Frauen einen BH in der falschen Größe tragen? Eure Brust verändert sich nämlich je nachdem, ob ihr zum Beispiel abnehmt, zunehmt, Schwanger seid, Kinder bekommen habt oder auch einfach älter werdet. Die BH-Größe, die ihr vor 5 Jahren hattet, habt ihr bestimmt jetzt nicht mehr. Im Grunde simpel, aber viele Frauen vergessen das. Auch ich bin aus allen Wolken gefallen, als ich meine BH-Größe vor etwa einem halben Jahr neu ermitteln lies. “Aber ich hab doch immer diese Größe gehabt!” ist keine Ausrede. Wenn der BH kneift, der Rücken wehtut und die Brust schmerzt – dann stimmt was nicht. Und meist ist der BH einfach zu klein. Einen gut sitzenden BH spürt man nicht, nirgends schneiden Träger ein und er hinterlässt auch keine unangenehmen Druckstellen. Ein guter BH stützt und formt die Brust und gibt ein sicheres Gefühl. Das hast du nicht? Dann ist dein BH an den Trägern entweder falsch eingestellt oder es ist die falsche Größe. Meine beste Freundin trug Jahre lang einen BH, der zu groß war, und fühlte sich immer unsicher, denn “es könnte ja was rausfallen“.

Um sicherzugehen, kann sich jeder zu hause selbst ausmessen. Dafür braucht ihr nur ein flexibles Maßband und befolgt folgende drei Schritte:

1. Die Oberbrustweite bestimmen: Lege das Maßband genau auf der Höhe deiner Brustwarzen um den Oberkörper herum. Das Maßband soll ganz natürlich anliegen – nicht stramm ziehen, aber auch nicht schlabbern lassen! Notiere dir diese Länge.

2. Die Unterbrustweite bestimmen: Lege das Maßband unmittelbar unter den Brüsten um den Brustkorb herum – auch hier nicht zu eng ziehen oder zu locker lassen! Auch diese Länge notierst du dir.

3. Nun bestimmst du deine genaue BH Größe, indem du die Längen der Oberbrustweite und der Unterbrustweite in unserer BH Größentabelle zuordnest.

Die Unterbrustweite bestimmt die Weite deines BH’s und die Oberbrustweite die Größe deiner Cups. Wichtig beim Tragen des richtigen BHs ist letztendlich auch, dass eure Schulterträger und auch der Verschluss am Rücken nicht zu eng geschnürt sind. Zwischen Träger und Schultern sollte mindestens ein Finger lockern drunter hergeschoben werden können. Das ist ein sicheres Zeichen dafür, dass sie nicht zu kurz eingestellt sind. Der BH wird nämlich nicht von den Schulterträgern gehalten, sondern die eigentliche Stabilisierung findet durch das verschließbare Band, wofür ihr den Unterbrustumfang gemessen habt, statt. Und glaubt mir, es ist ein unglaubliches Gefühl, endlich einen richtig sitzenden BH zu tragen, der nicht an den Schultern einschneidet, in die Brust piekt oder sogar Rückenschmerzen verursacht. Ihr wollt mir nicht glauben? Messt euch aus, schnappt euch eure beste Freundin und ab in den nächsten BeeDees Store oder bestellt fix online und probiert eure neue richtige Größe an. Und dann darf ich sagen: Ich habs euch doch gesagt! :-) Deal?

ommentare “Deine richtige BH Größe – wie messe ich mich aus?

  1. Ich gehörte lange zu den 70% und trug einen viel zu kleinen BH. Geändert hat sich das erst, als ich mich bei Hunkemöller habe ausmessen lassen :) Seitdem sitzt alles perfekt :D

  2. Hallo,

    vielen Dank für diesen tollen Artikel. Erschreckend ist, dass 70 % aller Frauen nicht ihre richtige BH-Größe kennen. Dabei kann ein falsch sitzender BH ja tatsächlich Rückenprobleme verursachen – das wissen die meisten Frauen jedoch leider nicht.

    Viele Grüße,
    Alexia

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>