Warenkorb

Der große Rosencheck – das verraten ihre Farben wirklich über dich

Der Liebste bringt ein Sträußchen mit: Rosa Rosen. Eigentlich schön mit Rosen überrascht zu werden. Doch was sagt die Farbe der Rose über ihn und eure Beziehung aus? Wir verraten es Euch im großen Rosencheck!

Der große Rosencheck

Rosen gibt es schon seit Tausenden von Jahren. Seit der Antike wird die Rose als „Königin der Blumen“ bezeichnet. Die ersten wildblühenden Rosen waren Rosa oder Weiß. Durch sorgfältige Züchtungen sind erst nach und nach weitere Farben – wie auch die berühmte rote Rose – dazu gekommen.

Bringt der Liebste weiße Rosen mit, will er nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen. Weiße Rosen stehen für Reinheit und Unschuld. Der Schenker hält sich auf der Beziehungsebene erst einmal vorsichtig zurück. Auf der anderen Seite spielen weiße Rosen aber auch eine große Rolle im Trauerbereich. Hier stehen sie für den Abschied von einer geliebten Person.

Wer von Euch rosa Rosen bekommt, der sollte aus dem Strahlen gar nicht mehr herauskommen. Denn rosa Rosen stehen für eine neue Liebe und sind deshalb ein gutes Geschenk für alle frischverliebten Turteltäubchen.

Ob im Strauß oder als einzelnes Blümchen – die rote Rose sagt ganz klar: Ich liebe dich. Sie steht für Romantik und Leidenschaft und ist immer noch die schönste Liebeserklärung der Welt. Außerdem duften rote Rosen auch stärker als andersfarbige und sollen so die Sinne anregen. Übrigens ist es sehr wichtig, dass rote Rosen keine Dornen haben, denn sonst pieksen sie und vermitteln der Beschenkten Gefahr. Blätter sollte sie aber auf jeden Fall haben, denn eine Rose ohne Dornen und Blätter steht für Hoffnungslosigkeit und Resignation.

Bei gelben Rosen ist Vorsicht geboten. Schenkt Euer Rosenkavalier Euch einen Strauß gelbe Röschen, bedeutet das wahrscheinlich, dass etwas in der Beziehung nicht stimmt. Gelbe Rosen stehen für Eifersucht und mangelndes Vertrauen. Vielleicht gab es aber auch nur einen Streit und der gelbe-Rosen-Schenker möchte sich wieder mit Euch versöhnen.

Orangefarbene Rosen haben genauso viele Bedeutungen wie eine Rose Blütenblätter hat. Sie stehen für Glück, Fröhlichkeit, Energie, Lebensfreude und Optimismus. Wer also orangefarbene Rosen geschenkt bekommt, kann sich gleich über einen ganzen Strauß voll guter Laune freuen.

Glaubt Ihr an Liebe auf den ersten Blick? Jemand, der Euch lila Rosen schenkt, glaubt auf jeden Fall daran und macht Euch mit seiner Rosenfarbenwahl eindeutige Avancen.

Jemand, der Pink mag, strahlt Freude aus. Genau so ist es auch bei Rosen. Pinke Rosen stehen für Lebensfreude und Glück und sind das ideale Geschenk für eine tolle Freundin oder ein liebes Familienmitglied.

Neben den Farben der einzelnen Rosen, spielt natürlich auch die Anzahl eine besondere Rolle. Hier gilt: Schenkt der Liebste eine einzelne Rose, heißt es: Ich liebe dich. Drei Rosen bedeuten er betet dich an, zehn Rosen stehen für einen großen Dank, 25 für einen Glückwunsch und wer gleich 50 Rosen auf einmal geschenkt bekommt, der kann sich sicher sein, bedingungslos geliebt zu werden. Also los, verliebt euch neu. Mit oder in eine zarte English Rose wie dieser zum Beispiel.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>