Warenkorb

Die besten Fashion-Lesetipps für einen stylischen Sommer

Blog_Teaser_Icy_Rain_August_groß
 
 
Ihr Lieben, bitte nutzt den Sommer nicht nur, um an eurem Teint zu arbeiten. Ihr könnt auch perfekt eure Fashionkenntnisse erweitern. Denn nur Sonnenbaden ist auf die Dauer so langweilig, wie wochenlang nur Macarons zu naschen. Aus diesem Grund haben wir für euch unsere Favourites der besten Fashion Bücher aller Zeiten zusammengestellt. We love Fashion
 

365 Tage Fashion
von Pascal Morché


Mode beschäftigt Fashion-Victims ein ganzes Jahr. Da darf natürlich die Gebundene Ausgabe „365 Tage Fashion“ in unserer Favourite-Liste nicht fehlen. Lasst euch von den vielen Zeilen nicht abschrecken, denn großformatige hübsche Fotos aus allen Modeepochen machen einen Großteil des zauberhaften Inhalts aus. Dazu gibt es passende Zitate und Tipps, sowie Portraits großer Schauspieler und Designer, von der Stilikone Audrey Hepburn bis zum Modepapst Armani.
 

Das kleine Buch der Mode
von Christian Dior

1954 veröffentlichte der König der Mode, Christian Dior, sein persönliches Handbuch. Auch heute noch ist dieses 128-Seiten schmale, süße Vintage-Büchlein ein absolutes Standardwerk für alle stilbewussten Beauties. Liebevoll, im Stil der 50er Jahre gestaltet, findet ihr darin alles wichtige über zeitlose Mode, von A wie „Absatz“ bis Z wie „Zelebrieren“. Auch die stets aktuellen Tipps wie man Problemzonen kaschiert und Schokoladenseiten optimiert helfen euch dabei zu verstehen, wie Mode funktioniert.
 

How to Be Parisian Wherever You Are: Love, Style, and Bad Habits
von Anne Berest, Audrey Diwan, Caroline De Maigret, Sophie Mas

Christian Dior bräuchte als gebürtiger Franzose sicher keine Anleitung, für einen Pariser Lifestyle. Das Buch „How to Be Parisian“, geschrieben von fünf erfolgreichen Pariserinnen, ist durchweg witzig und unterhaltsam zu lesen. Kurze Texte, aufgelockert mit süßen Illustrationen und Fotografien, beschreiben nicht nur Fashion dos and don`ts, sondern auch charmant was zum Beispiel bei Telefongesprächen, Beziehungen oder Dinner-Partys zu beachten ist. Nicht immer ganz ernst gemeint, etwas sarkastisch und immer ganz nah am Stereotyp. J’adore <3
 

Der perfekte Kleiderschrank: Die 100 Style-Klassiker, die jede Frau braucht
von Nina Garcia

Ist der Kleiderschrank wieder alle und ihr habt immer noch nichts zum Anziehen? Dieses Buch über Stil-Basics könnte ein moderner Klassiker werden und hilft beim Platz schaffen. Die Autorin Nina Garcia war Modechefin für Marie Claire und Elle und moderierte die US-TV Show Project Runway.
So hoch ihre Kompetenz in Stilfragen so hochklassig werden auch ihre Stilempfehlungen.
Die erreichen zwar preislich oft himmlische höhen, aber es gibt es immer interessante Anregungen einen eigen Stil zu finden und seinen Kleiderschrank zu überarbeiten. Ein kleiner Tipp: Startet mit einem erschwinglichen Stilklassiker, wie unserem Cotton Day mit Polka Dot-Print. Der gehört auf jeden Fall in den Kleiderschrank.

VOGUE: Das Kleid: 100 Jahre Eleganz, Schönheit und Stil
von Jo Ellison

Wo wir gerade beim Kleiderschrank waren. Ein standesgemäß wunderschönes Prachtwerk der VOGUE zum Thema Kleider erschien erst Ende 2014. Mit Stoffbezug, silberner Folienprägung und verpackt in einer edlen Schmuckbox passt der luxuriöse Auftritt zu den groß abgebildeten Lieblingskleidern. Hier setzen die besten Modefotografen die hübschesten Models opulent in Szene und wir staunen Bauklötze und träumen uns schonmal in die teuren Roben. Viel Spaß beim Blättern, Träumen, Stylen, Staunen und natürlich beim Lesen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>