Warenkorb

DIY : Weiße Zähne

Wer schöne, weiße Zähne hat, lächelt offener und öfter. Aber Kaffe, Tee, Alkohol, Zigaretten und dunkle Lebensmittel verfärben nach und nach unsere Zähne. Je älter wir werden, umso dunkler werden sie. Da gibt es nun die Möglichkeit, die Beißerchen professionell vom Zahnarzt bleichen zu lassen, was jedoch sehr teuer ist oder aber man macht es schonender mit Hausmittelchen.

Zwei der Hausmittelchen habe ich hier für euch:

1. Weiße Zähne mit Orangenschale

Vor dem eigentlichen Zähneputzen reibt ihr eure Zähne mit der Innenseite einer Orangenschale ein. Die Orangenschale enthält Zitronensäure, welche den Schmutz und die Verfärbungen auf der Oberfläche der Zähne auflösen. Nicht vergessen: die Zähne immer nach der Verwendung der Orangenschale sorgfältig putzen, um die Säuren von der Oberfläche der Zähne zu entfernen.

2. Weiße Zähne mit Erdbeeren und Backpulver

Dieser Tipp stammt aus dem Buch “Dental Secrets” von Dr. Stephen T. Sonis: Erdbeeren enthalten Apfelsäure, die kleinere Verfärbungen von der Oberfläche der Zähne entfernt.. Backpulver wirkt als Schleifmittel. Um Ihre Zähne aufzuhellen, zerdrückt ihr eine Erdbeere in einer Schüssel und gebt eine Prise Backpulver hinzu. Mit dieser Mischung putzt ihr für maximal zwei Wochen am Stück täglich eure Zähne. Anschließend die Zähne mit Zahnpasta erneut putzen, um Rückstände des Hausmittelchens zu beseitigen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>