Warenkorb

Inspiration : Aufgebraucht

Es gibt viele Trends im Internet. Sehr viele sogar. Und so manch ein Trend schwappt dann auch mal aus einer Szene in eine andere oder man hört zumindest davon. Ob es nun witzige Tiervideos oder Parodien sind oder auch DIY-Projekte, welche die Runde machen und dann letztendlich bei taff im Fernsehen landen oder Internet-Phänomene bleiben, wir sind für euch immer ganz nah dabei. Da ich auch leidenschaftlich gerne über Beautyprodukte blogge, ging der “Aufgebraucht” Trend natürlich nicht an mir vorbei. Was damit gemeint ist?

Da Beautyblogger und -Vlogger, aber auch viele Frauen, die nichts für das Internet machen, Unmengen an Produkte kaufen und kaufen und kaufen, aber selten aufbrauchen, kam dieser Trend zustanden. Es werden Videos über die Produkte gedreht, die in der letzten Zeit aufgebraucht wurden, und dabei die leeren Verpackungen präsentiert. Bei Frauen, die in der Beautyszene arbeiten und eben viele Produkte, wie Makeup und Pflegeprodukte verwenden, testen und vorstellen, eine echte Seltenheit, dass etwas aufgebraucht wird. Vielleicht denken einige von euch jetzt: “Was ist das denn für ein Unsinn? Das müssen ja totale Shoppingaddicts sein, wenn sie schon Videos darüber drehen, wenn sie etwas aufgebraucht haben!”. Aber wenn auch ich mal darüber nachdenke, wann ich zuletzt etwas abgesehen von Shampoo, Duschgel und auch Haarspray aufgebraucht habe… dann bin ich ziemlich lange am Überlegen! Meist halten meine Makeup Produkte sehr lange, sind sehr ergiebig oder ich leere sie gar nicht, weil ein neues Produkt zum Einsatz kommt, bevor das Erste aufgebraucht wird. Denkt mal darüber nach! Ist es bei euch vielleicht genau so?

Wie oben schon kurz erwähnt, brauchte ich neben Haarspray, Duschgel und Shampoo nicht viel auf. Bei meinem Puder kratzte ich vor 2 Wochen den letzten Krümel aus einer Ecke und kaufte ein neues. Aber ein anderes, weil ich das Produkt hier in Hamburg nicht kriegen konnte und es musste schnell Ersatz her.

Aber sonst? Lippenstifte kaufe ich ja gerne mal immer wieder nach, auch wenn der erste und der zweite noch nicht leer sind und Nagellacke gehören in die Kategorie: Fass ohne Boden – die werden niemals leer!

Aber was ist an den “Aufgebraucht-Videos” so toll? Warum werden sie gedreht? Die Gurus haben sich hier schon hier kurz mit dem Thema beschäftigt. Ist es so, dass sich zwischen all dieser Konsumgeilheit doch noch irgendwie gefreut wird, wenn man es endlich geschafft hat, eines seiner vielen Produkte aufzubrauchen? Mich macht das alles sehr neugierig und daher möchte ich von euch wissen, was ihr denn in letzter Zeit an Beauty- und Kosmetikprodukten aufgebraucht habt! Schaut mal in euer Bad und schreibt es uns in die Kommentare.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>