Warenkorb

Inspiration : Blumenmädchen

Blumen, Blümchen, Flowerpower! Auch wenn sich der Sommer langsam aber sicher dem Ende neigt, können wir noch immer nicht ohne Blümchen! Und ein wenig girly sein ist doch  immer IN!

REVIEW Trendreporterin Anna-Lena ist nicht nur eine gute Freundin von mir geworden, sondern auch eine wunderbare DIY Queen! Ihr letzter Coup: Der DIY-Blumenkranz. 

Was ihr braucht: Einen Strauß Stoffblumen (Rosen, Margeriten, Lilien, ganz wie ihr mögt) aus dem Bastelladen, einen schlichten Haarreifen, Draht und eine Kneifzange.

Entfernt die unnötigen Blätter und schneidet den Stiel etwa fünf Zentimeter unter der Blüte ab – ihr könnt ihn später noch auf die richtige Länge kürzen, also seid lieber etwas großzügiger.

Beginnt mit einer Blume, legt sie an den Haarreifen und wickelt den Stiel zweimal herum.

Legt nun nach und nach die anderen Blumen an. Wickelt die Stiele jeweils um den Haarreifen und befestigt die Blumen zusätzlich mit dem Draht an den rechts und links liegenden Blüten.

Arbeitet so in beide Richtungen, bis der Blumenschmuck die gewünschte Breite hat.

Nun könnt ihr die überstehenden Stiel-Enden so kürzen, dass sie nicht auf dem Kopf drücken. Fertig!

Und es sieht so bezaubernd aus! Und wer von Millefleur und Blumen nicht genug kriegen kann, sollte sich mal im BeeDees Shop umsehen. Daumen hoch für Flowerpower im Spätsommer!

Vielen Dank Anna-Lena, dass ich dein DIY hier zeigen durfte!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>