Warenkorb

Inspiration : Glitter Nails

Ich liebe Glitzer! Nein, nicht auf Tubetops oder Jeans. No way! Also so girly bin ich dann doch nicht. Aber auf den Nägeln! Und da gibt es so viele Variationen: Glitter auf dem ganzen Nagel, bunt, einfarbig, nur Glitter auf den Tips… hach! Ich bin im Nagelglitter-Himmel!

Was mir allerdings jede von euch bestätigen kann: Das Entfernen der Glitternagellacke ist eine Qual! Nicht nur für die Geduld, sondern auch für die Haut. Folgende Beautytipps zum Entfernen von hartnäckigem Glitterlack bekam ich von bekannten Beautybloggerinnen:

inspiration glitter nails

Jedes noch so wilde Rubbeln hinterlässt doch noch immer Glitterrückstände auf dem Nagel, die sich einfach nicht entfernen lassen wollen. Lu hat direkt zwei Tips für uns:

Version 1 – Watte: Man nimmt einfach ein Stückchen Watte in dem Verhältnis zum Nagel und tränkt das vollständig im Nagellackentferner. Legt das nagellackentfernergetränkte Wattebäuschchen auf den Nagel und drückt es ein bisschen an. Jetzt muss das Ganze ca. 5 Minuten einwirken. Der Nagellack nimmt den Entferner auf und löst sich dann viel leichter – der Glitter geht zusammen mit der Nagellackfarbe ab. Dazu einfach einen leichten Druck ausüben und dann Richtung Fingerspitze ziehen. Sollte es nicht ganz nachgeben, einfach noch ein bisschen warten und dann noch mal probieren. 

 Version 2 – Filz: Für diese Version müsst ihr euch ein Stückchen Filz abschneiden, 2×3 cm sollten reichen. Dieses wird natürlich auch wieder mit Nagellackentferner getränkt und dann geht’s ans Rubbeln. Der Vorteil hier ist, dass der Filz durch die harte und grobe Oberfläche den Glitter “wegraspelt”. Man kann das auch gut daran erkennen, dass die Fasern erst am Glitter hängen bleiben, sich dann aber alles löst.

Eine etwas interessantere Option stellte mir MacKarrie vor: “Sieht zwar nach Alienfinger aus, aber man muss ja keinen Schönheitswettbewerb damit gewinnen :-D

Hier die Anleitung von Karrie: Das Wattepad mit Nagellackentferner tränken und um den Finger wickeln. Ich klappe das Wattepad dabei in der Mitte zusammen, dann kommt nicht so viel Entferner mit der Haut in Kontakt. 
Darüber wird Alufolie gewickelt, damit der Entferner den Lack aufweichen kann. Diesen Vorgang mit allen Fingern einer Hand wiederholen, man kann auch 2 Finger zusammennehmen. Ca. 5 Minuten einwirken lassen.
Anschließend das Ganze entfernen. Wenn der Nagellack ohne Probleme abgeht, war die Einwirkzeit lang genug, sollte er noch nicht gut runtergehen, am Besten noch länger einwirken lassen.

Danke Mädels!

Pics via Steffels, Lu zieht an, MacKarrie, we heart it

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>