Warenkorb

Interview mit Lu von „Lu zieht an“: Was trägt Frau nun auf den Nägeln?

Dass es unter den Designersachen jede Saison neue Trendobjekte gibt, die bereits nach kürzester Zeit ausverkauft sind (ich erinnere nur an die Sneaker Wedges oder auch die Pistol Boots von Isabel Marant), wissen wir ja bereits. Inzwischen ist dieser jede Saison wiederkehrende Hype auch in der Beauty Branche angelangt: angefangen bei einem Nagellack in einem eigentlich unscheinbaren Schlammton (besser bekannt als „Particulière“ von Chanel), sorgte vor allem auch sein grünlich schimmernder Nachfolger „Péridot“ (ebenfalls aus dem Hause Chanel) für Wirbel in der Beauty-Welt. Lange Wartelisten oder horrende Preise bei eBay waren stets der einzige Ausweg, wenn man nicht schnell genug zugeschlagen hatte.

Damit uns das in den kommenden Saisons erspart bleibt, sollten wir schon jetzt Augen und Ohren nach den neuen Trendfarben offen halten. Ich habe deshalb schon mal bei Beauty-Expertin und Bloggerin Lu von „Lu zieht an“ nachgefragt, was in den kommenden Saisons Potential zur Trendfarbe hat.

Caro: Was trägt man diesen Frühling auf den Nägeln: knallige oder eher gedecktere Töne?

Lu: Auf jeden Fall Farbe. Von Pastell bis knallig ist alles mit dabei – ich selbst werde fleißig alles durchprobieren! Und auf gedeckte Töne wird verzichtet, weil die nach dem langen Winter sowieso keiner mehr sehen will. :)

v.l.n.r.: Nagellacke von p2 (020 – so happy // 130 – fresh sister) // Luziehtan
Caro: Was sind deine Trendfarben für den Sommer?

 

Lu: Als kleiner Pink-Fan werde ich wohl bei verschiedenen Pink-Nuancen bleiben. Aber ich kann mir auch sehr gut “Electric Blue” zu sonnengebräunter Haut vorstellen; und Orange. Ich denke, Orange wird auf jeden Fall auch seinen Auftritt bekommen.

v.l.n.r.: Luziehtan // Nagellacke von p2 (910 – feel tropical! // 930 – strictly private!) (beide via dm.de)

 

Caro: Kannst du uns ein paar Tipps für schöne und gepflegte Nägel geben?

Lu: Ganz wichtig: nie schneiden, sondern immer nur feilen. Außerdem sollte man immer (wenn man mal keine Farbe trägt) eine dünne Schicht transparenten Lack tragen – das sieht nicht nur gepflegt aus, sondern schützt auch die Nägel. 


v.l.n.r.: p2 Nagelfeile // p2 Klarlack (beide via dm.de)

 

Vielen Dank für deine Zeit und deine Antworten, liebe Lu!

Für uns bedeutet das: schon einmal Ausschau halten nach neuen Lacken in Pink, Pastell, Orange und Blau. Vielleicht ist ja der neue Trendlack für den Frühling oder Sommer dabei.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>