Warenkorb

Landshut loves lovely Lingerie

IMG_2531

Station 18: 25. 8. 2014 – Landshut

Unglaublich aber wahr: Unser Ice Cup geht in die finale Runde und macht heute seinen letzten Pitstop in Landshut. Hier stehen wir deshalb sehr melancholisch, aber nicht weniger motiviert vor dem Stadtbad, nur wenige Gehminuten von der Altstadt und ihrer tollen Shoppingmeile entfernt. Sogar die Sonne gibt uns die Ehre und wir zelebrieren jede Kugel Gratis-Eis – schließlich könnte es diesmal wirklich die letzte des BeeDees Ice Cup sein.

IMG_2587

Und ein letztes Mal mache ich mich dann auf den Weg zu meiner heutigen Interviewpartnerin Elke Simon, der BeeDees-Expertin des Kaufhaus Oberpaur in der wunderschönen Landshuter Altstadt. Sie arbeitet bereits unglaubliche zwei Jahrzehnte hier und liebt die Tradition des Hauses, das seit über 200 Jahren Landshuts Shoppingadresse Nr. 1 ist. Doch wenngleich hier täglich neue Ware eintrifft, gesteht uns Frau Simon, dass alle schon gespannt auf die neue BeeDees-Kollektion warten. Denn „BeeDees ist bei uns bekannt. Die Kundinnen kommen immer wieder, um dann gern ein zweites, drittes Teil zu ihrem Erstkauf dazu zu shoppen.“ Vor allem die jüngeren Landshuterinnen sind begeistert von der perfekten Passform, dem Fashion-Aspekt und attraktiven Preis unseres Brands. Natürlich auch bei den Curvy Cups, denn wie Frau Simon erklärt: „Für die heutige Generation ist das ein ganz wichtiges Thema, weil die jungen Mädchen in der Unterbrustweite schmäler werden, aber dafür im Cup größer. Da dürfen die Curvy Cups von BeeDees nicht fehlen!“ Das sollen sie auch in Zukunft nicht und mir beschert dieses positive Feedback einen tollen Abschluss meines Interview-Marathons (An dieser Stelle mein herzlichstes Dankeschön an alle Filialleiter, Shopbesitzer und BeeDees-Expertinnen, die sich für mich und meine Fragen Zeit genommen und mir eine ganz neue Perspektive auf die BeeDees-Welt eröffnet haben!).

IMG_2598

Aber jetzt schnell zurück, beim finalen Abbau helfen und noch eine Ehrenrunde über die Landshuter Altstadt drehen, damit unser Kult-Bully zumindest kurz von den netten Oberpaur-Mitarbeitern bewundert und um ein leckeres Gratis-Eis erleichtert werden kann. Das ist zumindest der Plan. Doch dann wird unser Ice Mobil von einer besonders strengen Politesse von der Einfahrt in die belebte Fußgängerzone abgehalten. Da hilft nicht mal ein „eis-kalter“ Bestechungsversuch.

Aber wer es bis jetzt noch nicht mitbekommen hat: Sowas stoppt noch lange keinen BeeDees Ice Cup! Meine Kollegin Leah und ich machen uns einfach zu Fuß und mit ganz viel süßem Schöller-Eis bewaffnet auf den Weg in die Oberpaur Wäscheabteilung und wünschen den BeeDees-Expertinnen einen süßen Nachmittag.

WP_20140825_046-1 Kopie

Für uns heißt es dagegen „back to Berlin“, wo wir unserem geliebten Bully sechs Stunden später mit einem lachenden und einem weinenden Auge „Gute Nacht“ und „Auf Wiedersehen“ sagen. Denn the sweetest Cups in town kommen wieder – ganz bestimmt! In diesem Sinne: Vielen Dank liebe BeeDees-Beauties, die ihr uns auf dieser tollen Tour besucht, mit uns geschlemmt und geshoppt habt. Behaltet uns in „süßer“ Erinnerung und hebt schon mal eine Portion Eishunger für uns auf – schließlich hat BeeDees auch 2015 the sweetest Cups in town!

Eure Leah, Benni, Stefano und Sabrina

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>