Warenkorb

Lieber Ice Cup, komm bald wieder!

IMG_0199 Kopie

Station 7: 14. 8. 2014 – Stadtlohn und Borken

Als wir heute Morgen aus dem Hotelfenster in Stadtlohn blicken – und dabei direkt auf das Kaufhaus Berken, bei dem wir heute zu Gast sind (an dieser Stelle ein riesiges Dankeschön an unsere Praktikantin Josi, die die Hotels logistisch perfekt ausgewählt hat und uns die entscheidenden fünf Minuten länger schlafen lässt ;)) – ist der Himmel zunächst weniger gut gelaunt, als wir. Doch sobald wir mit unserem Bully vorfahren, verziehen sich die Wolken und wir verbreiten noch mehr Sommerstimmung mit unserem leckeren Schöller Gratis-Eis. So sind wir bald am Öffnen der vierten Fünf-Liter-Box und müssen den fleißigen Berken Mitarbeiterinnen versprechen, dass wir nicht vor ihrer Mittagspause abfahren. Ein Eis, eine kostenlose JOLIE und natürlich einen fach“fraulichen“ Blick auf unsere aktuelle Jardin-Kollektion wollen sie sich auf keinen Fall entgehen lassen.

header

Auch die BeeDees-Expertin auf der Wäschefläche, Frau Rosing, ist begeistert von den aktuellen Designs und freut sich bei jeder Kollektion auf die strahlenden Powerfarben und liebevollen Details, die bei den jungen Stadtlohnerinnen super ankommen. „Da gibt es rein gar nichts zu meckern“ – und das schon seit 1979, als Frau Rosing bei Berken angefangen hat. Wow, da haben wir einen wahrhaft treuen BeeDees-Fan gefunden und mithilfe unserer süßen Überraschung hoffentlich noch viele mehr dazugewonnen!

IMG_0088   IMG_0094

Für uns geht es weiter ins 20 km entfernte Borken zum Modehaus Cohausz und wir kommen – typisch Deutscher Sommer – in einen richtigen Wolkenbruch. Da befürchten wir sogar kurzzeitig, dass wir bei der unerwünscht kühlen Erfrischung von oben, gar nicht viel Gutes mit unserem leckeren Eis tun können. Um die Zeit zu nutzen, mache ich mich gleich auf zum Interview mit Andrea Schlebusch, die in der Borkener Shoppingadresse Nr. 1 für den Wäschebereich und Einkauf zuständig ist.

IMG_0190

Ich muss ein bisschen warten, da man auf der großen Unterwäschefläche im Untergeschoss sofort merkt: Hier bekommt jede Kundin die volle Aufmerksamkeit und erhält exzellente Beratung. Denn, wie uns Frau Schlebusch kurz darauf erklärt, „kennen viele Frauen ihre ‚wahre Größe’ nicht“ und trügen jahrelang den falschen BH. Da berate sie gern und verkaufe besonders häufig unsere Stepy Soft Basicserie, die dank ihrer guten Passform und dem trägerlosen Modell einfach unter jedem Outfit perfekt sitze. BeeDees sei hier in Borken außerdem „sehr breit aufgestellt“ was die Zielgruppe angeht. Denn für viele Mädchen ist es immer noch der erste BH und bleibt dann meist die Liebe fürs Leben. Da es zudem „absolut nichts Ungewöhnliches mehr ist, dass auch schmal gebaute, junge Frauen große Cupgrößen benötigen“, sind unsere Curvy Cups eine tolle Ergänzung des Sortiments, auf die die Borkener BeeDees-Fans nicht mehr verzichten wollen.

IMG_0203

So ein positives Feedback hat mich schon mal fröhlich gestimmt und als ich dann trockenen Fußes zu unserem Ice Mobil zurückkomme und rundum eisschlemmende Borkener sehe, ist der Regen vergessen! Denn bereits nach den ersten prall gefüllt ausgegebenen Ice Cups kam ein Sonnenstrahl durch die Wolkendecke und sechs Eisboxen später stehen wir immer noch trocken und total begeistert von dem Eishunger und Modeinteresse der Borkener in unserem Ice Mobil. Vor allem die jungen Cohausz-Kundinnen und BeeDees-Fans finden es „total cool, dass ihr so stylische Unterwäsche macht und jetzt auch noch Gratis-Eis verteilt“. Am Liebsten würden sie uns gleich da behalten und laden uns für nächstes Jahr ein. Wir kommen gerne wieder, denn dieser Ice Cup rockt! ;)

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>