Warenkorb

McQ Alexander McQueen A/W ’12 Womenswear Kollektion

Vor Kurzem erreichte mich das neueste Lookbook mit der Herbst/Winter Kollektion der kommenden Saison der Zweitlinie McQ von Alexander McQueen. Sarah Burton arbeitete lange Zeit als rechte Hand von Alexander McQueen und übernahm nach dessen Tod im Februar 2010 die kreative Leitung des Modehauses. Die Designerin wird vielen von euch bereits ein Begriff sein, im Frühjahr 2011 kreierte sie das Brautkleid für Kate Middleton. Sie schaffte den Spagat zwischen royaler Hochzeitsrobe und glamourös modernem Brautkleid. Niemand sonst hätte in die Fußstapfen des großen Designers treten können.

Abgesehen von einem graziösen Brautkleid: Was kommt als Nächstes dieses Jahr?

Zwar will ich nicht schon im Frühling an den Herbst, geschweige denn Winter denken, dennoch habe ich einen kleinen Blick in das Lookbook für dieses Jahr geworfen und bin ganz hin und weg von der Kollektion.

Uns erwarten schwere Stoffe wie Wolle, Leder, Mohair und Jersey in military green, schwarz und rot. Dazu kommen noch auffällige Prints wie Kolibris und Federn, welche sehr an den viktorianischen Kolonialstil erinnern, vor. Sie lockern die schweren Materialien auf und geben der Kollektion doch noch etwas Verträumtes.

Zwar übersteigen die Preise mein Budget, trotzdem darf man noch träumen! Meine persönlichen Favoriten seht ihr hier:

Foto: PR McQ Alexander McQueen

ommentare “McQ Alexander McQueen A/W ’12 Womenswear Kollektion

  1. mensch mädel, bitte lies dir deine artikel vor dem absenden nochmal durch und korrigiere deine grammatik und rechtschreibung….

    • Hallo dan*!
      Hopsala, so schnell kann es manchmal gehen. Mittlerweile ist es so warm geworden, dass unsere Finger nicht mehr richtig über die Tastaturen gleiten. Danke für den Hinweis, wir haben die Tippfehler gesehen und korrigiert.

  2. voll coole looks. ich stehe voll auf mcqueen <3

  3. kein problem! und danke, nun liest es sich viel besser!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>