Warenkorb

Out of Bed: was trägt Frau nach dem Aufstehen?

Jeden Morgen das gleiche Szenario: der Wecker klingelt, aber man möchte am liebsten den ganzen Tag weiterschlafen. Ist man dann endlich halbwegs wach und streckt einen Fuß aus dem Bett, möchte man erst recht nicht mehr aufstehen: außerhalb der kuscheligen Federn ist es einfach bitterkalt!

Shorts oder Nachthemd, die einen unter der warmen Bettdecke die ganze Nacht nicht frieren ließen, sind zum Frühstücken eben einfach zu frisch. Nur, was tun, wenn man direkt nach dem Aufstehen noch so schlaftrunken ist, dass man sich nicht in ein perfekt durchgeplantes Outfit werfen kann, aber trotzdem chic am Frühstückstisch sitzen möchte? Richtig. Man sollte sich einen eleganten Morgenmantel zulegen. Und das Wort „elegant“ schließt den obligatorischen weißen Frottee-Bademantel leider aus.

Zum Glück gibt es ja mehr als genug stylische Alternativen. Meine Lieblingsstücke von BeeDees habe ich euch hier zusammengestellt:

Sweet Heart 139 // Exotic Kiss Special // Cosy Label S // Lavender Kiss Robe

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>