Warenkorb

Sarah Jessica Parker entwirft Kollektion für Nordstrom

Wir erinnern uns alle noch an die Szene: Sarah Jessica Parker aka Carrie Bradshaw ist auf eine Babyparty eingeladen. Als sie die Wohnung des Geburtstagskindes betritt, wird sie gebeten, ihre Schuhe auszuziehen. Fassungslos hebt Carrie ein überdimensionales Geburtstagsgeschenk über ihren Kopf und gibt damit den Blick frei auf ihre sorgsam zusammengestellte Klamotte. „Aber das ist doch ein Outfit“ stammelt sie und bringt damit einen der wohl legendärsten Sätze der Serie hervor.

Sarah Jessica Parker

Von dieser unfassbar großen Liebe des Serien-Ichs hat sich auch Sarah Jessica Parker selbst anstecken lassen und ist unter die Schuhdesigner gegangen. In Zusammenarbeit mit keinem Geringeren als George Malkemus, dem CEO von Manolo Blahnik hat sie die „SJP Collection“ entworfen.

Insgesamt gehören ca. 30 Paar Schuhe zur neuen Kollektion. Von Riemchensandalen über Wedges, Pumps und Booties ist alles mit dabei, was das Schuhherz höher schlagen lässt. Für all diejenigen unter Euch, die lieber flache Schuhe tragen, hat Miss Stiletto sogar Ballerinas oder ein Paar feuerrote Flip Flops entworfen.

„Ich habe mich von Schleifen, die ich früher als Kind im Haar getragen habe und von den Blumen der „Sex and the City“ Garderobe inspirieren lassen. Ich glaube an Qualität und Zeitlosigkeit und ich hoffe, dass die Frauen, die meine Schuhe tragen, sie auch noch in ein paar Jahren tragen werden“ sagt Sarah Jessica Parker selbst über ihre feminine Kollektion.

Die Farbpalette der Designs reicht einmal den Regenbogen rauf und runter. Von Taubenblau über erfrischendes Mintgrün bis zu einem leuchtenden Rot ist alles mit dabei. Glänzendes Gold und Metalliceffekte geben einen Hauch Glamour. Nude und Schwarz runden die Kollektion ab.

Jeder Schuh hat nicht nur eine außergewöhnliche Farbe sondern trägt auch einen eigenen Namen. „The Maude“ ist eine sommerliche Riemchensandalette, die nach der Designerin Maud Frizon benannt wurde, „The Tanny“, ein leuchtend blauer High Heel, steht für die Baletttänzerin Tanaquil LeClercq und natürlich „The Carrie“, ein T-Strap-Pump, den sie ganz ihrem Serien-Ich gewidmet hat.

Bald können wir aber nicht nur SJP-Schuhe spazieren tragen. Zu ihrer Kollektion gehören auch Taschen und sogar ein Trenchcoat. Während die Schuhdesigns schon im Internet veröffentlicht wurden, gibt es zu den Taschen und Trenchcoats bis jetzt noch keine Bilder. Doch Sarah Jessica Parker verrät: „Bei den Taschen werden wir uns an den späten 70ern und frühen 80ern orientieren, allen Chichi weglassen und das Taschendesign in den Vordergrund stellen”. Wir sind gespannt.

Boobie Pump Mint

Die Schuhe liegen preislich zwischen 195 und 500 Dollar, die Taschen fangen bei 245 Dollar an und für einen original Sarah Jessica Parker Trench muss man schon mal 495 Dollar hinblättern.

Die “Sarah Jessica Parker Collection” kommt am 28. Februar auf den Markt. Sie wird exklusiv im US Departement-Store Nordstrom verkauft. Doch das ist kein Grund zur Panik, denn Nordstrom liefert auch nach Deutschland.

Weitere Informationen sowie die gesamte Kollektion findet ihr ab Ende Februar auf www.nordstrom.com

Alle Bilder © Nordstrom

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>