Warenkorb

Tragt ihr schon oder esst ihr noch?

Moschino lässt uns die Pommes aus den Ohren wachsen, Karl Lagerfeld seine Models im Chanel-Supermarkt flanieren – ohne Essen is(s)t zur Zeit nichts los in der Mode.

Ob man es nun schön findet oder nicht (und die Size-Zero-Models mal außen vor lässt) – eigentlich passen Food und Fashion perfekt zusammen: Beide machen Spaß, sehen toll aus und lassen es auch uns tun, sofern sie nach unserem Geschmack sind.

Kein Wunder also, dass immer mehr Designer, Blogs und Modemagazine die beiden Themen genüsslich verbinden, Burger zum BH oder Cocktails zu Cropped-Tops kombinieren. Moschino geht sogar noch einen Schritt weiter und schreibt sein Logo-„M“ in bester, vergoldeter McDonald’s-Manier auf seine Designs. Klar, dass da modische Paradiesvögel à la Anna dello Russo nicht widerstehen können. Doch sogar sonst eher „coole“ Bloggerinnen wie Chiara Ferragni sind auf den Geschmack gekommen und schon sieht man die „Food-Fashion“ auch bei uns in den Läden.

Vor allem jedoch lässt sich der akute Erfolg der leckeren Looks dadurch erklären, dass wir ein immer größeres Bewusstsein dafür entwickeln, was in unseren Kühlschrank und Kleiderschrank kommt. Allein der Detox- und Vegan-Trend der letzten Jahre zeigt es ganz deutlich: Uns kommt nicht mehr ungefragt alles auf den Teller. Und wenn schon Fast Food, dann bitte die Bio-Currywurst oder der Veggie-Burger! Essen mutiert da bisweilen zur Ersatzreligion, gibt uns Orientierung im alltäglichen Überfluss und das Gefühl, zumindest in diesem Bereich unseres Lebens alles unter Kontrolle zu haben.

https:::www.flickr.com:photos:helga:3458708038:in:photostream:

Schließlich wollen wir auch mal zum Spaß und nicht immer nur zum Abnehmen im Fitnesscenter schwitzen. Gesund und gut aussehen, das wollen wir, und tragen deshalb unsere geliebten Pommes jetzt nicht mehr auf der Hüfte, sondern stecken sie als stylische Handyhülle in unsere Doggie-Designer-Bag! Wie schmeckt euch dieser neue Trend, liebe BeeDees-Beauties? Tragt ihr schon oder esst ihr noch?

Das Bild 110/365 – Private Life of a Cat ist von flickr-Userin Helga Weber (CC BY-ND 2.0)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>