Warenkorb

Trend Alert: Knuckle Rings

Noch bis vor wenigen Monaten konnte unser Fingerschmuck nicht groß genug sein. „Statement“ hieß damals die Devise und betraf neben unseren Ketten vor allem auch unsere Ringe. Bestes Beispiel dafür: der Verkaufsschlager schlechthin, der klobige Arty Ring von (Yves) Saint Laurent. Seit kurzem ist weniger aber mehr und so dürfen an unseren Fingern wieder filigranere, dafür aber gerne umso mehr Ringe glänzen.

Doch nicht nur die Form unserer Ringe, sondern auch deren Position an den Fingern hat sich verändert. Die neuen Trend-Ringe, die so genannten „Above Knuckle Rings“, werden nämlich nicht wie herkömmliche Ringe, sondern oberhalb des Fingerknöchels getragen. Je zarter die Ringe, desto besser sieht das Endergebnis letztendlich aus.

Foto: Pink Fox

Bisher konnten wir die „Knuckle Rings“ in etwas klobigerer Form nur an Gangster Rappern und Konsorten sehen, aber ich bin fest davon überzeugt, dass sich dieser Trend auch bei uns Mode-Begeisterten durchsetzen wird. Ich bin jedenfalls schon jetzt ein riesiger Fan der Ringe, weil sie cool und edel zugleich wirken. Geht es euch ähnlich?

Fotos: Style-Roulette

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>