Warenkorb

Verlieb dich in Dich!

Blog_Teaser_Icy_Rain_August_groß

 

Wie du dich selbst unwiderstehlich findest (und andere dich auch)

Zufrieden sein ist nicht immer leicht. Ob mit dem Wetter, den Kollegen oder der Wartezeit an der Bushaltestelle – Ärger ist unsere täglichen Begleiter, meist ohne, dass wir es so richtig bemerken. Manchmal scheint uns Nörgeln und Mäkeln viel leichter zu fallen als Begeisterung. Vielleicht ist das der Grund, warum wir oft auch mit uns selbst unglücklich sind. Und schon geht die Spirale los: Unsere Unzufriedenheit überträgt sich auf andere. Deren Unzufriedenheit auf dich. Eine endlose Abwärtsspirale der Laune und des Selbstwertgefühls droht.
Damit ist ab heute Schluss! Ab jetzt findest du dich einfach supertoll. Damit hast du eine tolle Ausstrahlung und andere finden dich auch toll. Was dich wiederum strahlen lässt und dieses Strahlen überträgt sich auf andere. Bis deine ganze Umgebung super Laune hat und dich rasend toll findet! Glaubst du nicht? Es wird passieren, wenn du weiterliest.

 

Konzentrier dich auf Dich!

Im Kopf fängt alles an. Alles eine Sache der Einstellung. Verschaff dir erst mal mentalen Freiraum. Meditationsübungen sind hierfür besonders geeignet, denn da kannst du dich auf das Wesentliche konzentrieren: dich. Nimm dir 20 Minuten Zeit allein und leg dich in einen geschlossenen Raum. Atme tief ein und aus, fokussiere deine Konzentration auf das, was du an dir gut findest. Deine Pluspunkte. Ja, die gibt es, eine ganze Menge davon! Deinen Humor, deine Stupsnase, deine kleinen Grübchen wenn du lachst – egal was es ist, lass es dir durch den Kopf gehen. Merkst du was? Da kommt einiges zusammen. Du bist nämlich richtig toll!

 

Wirf Ballast ab!

Was schlechte Gedanken für den Kopf sind, ist Gifte für den Körper – raus damit! Da sorgt eine Detox-Kur für mehr körperliche Höchststimmung. Besonders in der kalten Jahreszeit helfen leckere Smoothies, gesundes Obst, Gemüse und viel Flüssigkeit den Körper mit Vitaminen zu versorgen, fit zu halten und zu entgiften. Auf säurebildende Lebensmittel wie Milch, Tierprodukte und Zucker solltest du dabei nach Möglichkeit verzichten. Eine gute Unterstützung der Detox-Wirkung sind zudem ausreichend Sport und viiiiieeeel Schlaf. Unser Tipp: Probier doch mal unseren Beauty Smoothie mit Basilikum und Aloe Vera – grün, gesund und super lecker. (Hier geht’s zum Rezept)

 

Erwecke deine Phantasie!

Sich in sich selbst zu verlieben heißt auch, aus der Kurzlebigkeit des Alltags zurück zu sich selbst zu finden. Der Weg dorthin kann für jeden von uns anders aussehen: ein langer Spaziergang im Wald, mit Lieblingstee und Wolldecke auf die Couch kuscheln oder einfach mal wieder ein gutes Buch lesen. Ihr könnt euch in fremde Welten träumen, eure Fantasie spielen lassen und gleichzeitig eure Reserven wieder aufladen – so habt ihr mehr Energie und könnt mit viel kreativer Power überraschen.
Unser Tipp: „Ein ganz neues Leben“ von Jojo Moyes ist der tragisch romantische Platz 1 der Bestsellerliste und verspricht fantasievolles Lesevergnügen mit der Liebesgeschichte des Jahres.

 

Gönn’ dir was Schönes

Methoden oder Rezepte für mehr Zufriedenheit gibt es nur wenige – Geschenke gehören auf jeden Fall dazu. Wenn wir unseren Lieben ein Geschenk machen, stecken wir viel Leidenschaft in die perfekte Idee und in eine zauberhaft schöne Verpackung – immer in dem Wissen, dass wir mit einem strahlenden Lächeln belohnt werden. Das macht uns glücklich und zufrieden.
Gönn dir zur Abwechslung mal etwas Schönes für dich selbst. Verlieb dich in dich zum Beispiel in unserem süßen BeeSWEET-Set aus der neuen Kollektion. Schau doch mal im Spiegel wie hübsch und süß du darin aussiehst. Einfach unwiderstehlich! Dieses Set ist in der Kombination aus frischem Windsor Blue und sanfter Spitze ein echter Hingucker und weckt Glücksgefühle – nicht nur bei dir!

Und, wenn du dich so anschaust – merkst du es schon

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>